Xylotrupes gideon borneensis -

Lateinischer Name: Xylotrupes gideon borneensis
Deutscher Name:
Englischer Name:

Herkunft

Borneo

Größe

Männchen können eine stattliche Größe von 6,5 - 7 cm erreichen, die Weibchen bleiben etwas kleiner.

xylotrupes gideon borneensi, Weibchen auf einem Holzstück 0,1 Einzige Überlebende

Terrarium

Das Terrarium sollte die Maße 40 x 40 x 60 LxTxH haben.
Der Bodengrund sollte mindestens 20 cm hoch, feuchtes Erde-Laub-Sandgemisch, versetzt mit kleingeschnittenen Zweigen eingebracht werden. Senkrecht reingestellte Äste damit sie klettern können.
Es sollte täglich gesprüht werden,  im Sommer eventuell mehrfach. Aber nicht die Käfer ansprühen!
Tageslicht ist Nötig.
Männchen untereinander vertragen sich nicht und tragen Kämpfe aus, die zu lebensgefährlichen Verletzungen führen können. Zu einem Männchen sollten 2 - 3 Weibchen gesetzt werden.

Temperatur

22 - 28°C.

Luftfeuchtigkeit

80%.

Futter

Für die Käfer: Bananen, Äpfel, Trauben, Erdbeeren, Himbeeren.
Für die Larven: Laubwaldhumus mit weißfaulem Holz von Eichen und Buchen dazu verrottende Früchte.

Zucht

War mir leider nicht möglich.

Xylotrupes gideon borneensis, Puppe                      Puppe

Systematik

Erstbeschreibung: Minck, 1920

Überstamm:
Häutungstiere - Ecdysozoa
Stamm:
Gliederfüßer - Arthropoda
Unterstamm:
Tracheentiere - Tracheata
Überklasse:
Sechsfüßer - Hexapoda
Klasse:
Insekten - Insecta
Unterklasse:
Fluginsekten -  Pterygota
Überordnung:
Neuflügler - Neoptera
Ordnung:
Käfer - Coleoptera

Familie: Blatthornkäfer - Scarabaeidae
Unterfamilie: Riesenkäfer - Dynastinae
Tribus: eigentliche Riesenkäfer - Dynastini