Otocryptis wiegmannii

Verbreitung

Sri Lanka

Beschreibung

Diese Agame ist auf Sri Lanka endemisch. Der bevorzugte Lebensraum sind feuchtere Gebiete in Bergwäldern und im Sinharaja Rainforrest. Dort bewohnen sie den unteren Bereich in Bodennähe, zwischen herabgefallenem Laub. Sie kommen bis in Höhen von 1300 Meter vor. Niedrige Sträucher dienen ihnen als Schlafplatz in denen sie auch herum klettern.
Sie erreichen eine Gesamtlänge von etwa 20-22 cm. Die Schwanzlänge beträgt mehr als die 2 fache Kopf-Rumpf-Länge. Die Färbung kann von mattbraun bis rötlichbraun sein. Am Kopf haben sie hellere Bereiche. Erwachsene Männchen können dunkler gefärbt sein als Weibchen.
Wenn sie bedroht oder gestört werden können sie auf zwei Hinterbeinen sehr schnell davonrennen.
Sie ernähren sich von Insekten und Maden, gelegentlich erbeuten sie kleinere Geckos. Sie fressen auch junge Pflanzentriebe.
Männchen zeigen während der Paarungszeit ein territoriales Verhalten. Nach erfolgreicher Paarung graben die Weibchen ein Loch und legen 3 – 5 Eier hinein. Die Zeitigung beträgt 57 – 70 Tage. Die Eiablage erfolgt zwischen Juli und Januar.