Gongylus gongylodes

Lateinischer Name: Gongylus gongylodes
Deutscher Name: Wandelnde Geige
Englischer Name: Wandering Violin mantis,  Indian rose mantis  

Herkunft

Indien, Sri Lanka, Myanmar, Thailand, Bhutan, Bangladesch.

Größe

Männchen 7 - 7,5 cm, Weibchen 9 - 10 cm.

Lebensraum

Auf Büschen und Sträuchern. Heiße, trockene Gebiete.

Terrarium

Für diese recht große Art, sollte das Terrarium die Maße von 30 x 30 x 40 aufweisen. Einrichtung mit Kletterästen die nicht zu dicht gestellt werden sollten. Es sollte auf eine gute Lüftung geachtet werden.

Temperatur

30°C . Es werden Temperaturen bis 40°C vertragen. Nachts sollten die Temperaturen nicht unter 22 °C sinken.

Luftfeuchtigkeit

Am Tag 40 – 50%, nachts 50 - 60%

Futter

Sie sind auf Fluginsekten spezialisiert, überwältigen für ihre Größe aber dennoch relativ große Heimchen.

Verhalten

Aggressivität sehr gering ausgeprägt.



Systematik

Erstbeschreibung: Linnaeus, 1758

Überstamm: Häutungstiere – Ecdysozoa
Stamm: Gliederfüßer – Arthropoda
Unterstamm: Tracheentiere -  Tracheata
Überklasse: Sechsfüßer - Hexapoda
Klasse: Insekten – Insecta
Unterklasse: Fluginsekten – Pterygota
Überordnung: Dictyoptera Fangschrecken sind
mit Schaben und Termiten verwandt
Ordnung: Fangschrecken – Mantodea

Familie: Empusidae
Unterfamilie: Empusinae
Tribus: Empusini