Apheloria tigana - Gelbschwarzer Flacher Tausendfüsser

Lateinischer Name: Apheloria tigana
Deutscher Name: Gelb-schwarzer Flacher Tausendfüsser
Englischer Name: Yellow-And-Black Flat Millipede


Hinweis: Sie sondern bei Bedrohung ein Blausäurehaltiges Wehrsekret ab, wenn das Terrarium nicht ausreichend belüftet ist, können sie selbst und ihre Artgenossen auch daran sterben. Das Wehrsekret hat auch einen recht starken Geruch.

Herkunft

Im Osten der vereinigten Staaten, vom südöstlichen North Carolina bis zu den Blue Ridge Mountains von Virginia.

Größe

Sie erreichen eine Größe von ca. 5 cm.

Terrarium

Es sollte Mindestens die Maße 60x30x40 LxTxH haben, größer wäre besser. Der Bodengrund sollte ein Gemisch aus Cocos- und Wald erde mit Blättern von Eichen, Buchen und morschem, verrottendem Totholz sein. Unter die Erde werden noch Eier- und Sepiaschale gemengt. Auf den Bodengrund wird noch eine etwa 10 cm dicke Schicht Laub geschüttet und alle zwei Tage besprüht. Sie benötigen eine feuchte Umgebung.
Hinweis:
Das Terrarium muss eine gute Lüftung haben, da sie bei Bedrohung oder Störung ein blausäurehaltiges Wehrsekret absondern, so das sie selbst und andere Mitbewohner daran sterben können.
Das Wehrsekret hat einen extrem starken Geruch.

Temperatur

Am geeignetsten ist Zimmertemperatur.

Luftfeuchtigkeit

Sie benötigen eine Luftfeuchtigkeit von 70% bis 100%.

Futter

Sie ernähren sich Hauptsächlich von verrottendem Holz und zersetzenden Blättern. An Obst und Gemüse sind sie so gut wie gar nicht rangegangen.

Systematik

Erstbeschreibung: Chamberlin, 1939

Stamm: Gliederfüßer - Arthropoda
Unterstamm: Tausendfüßer - Myriapoda
Klasse: Dopelfüßer - Diplopoda
Ordnung: Bandfüßer - Polydesmida

Familie: Xystodesmidae
Tribus: Apheloriini